AKTUELLE TERMINE
>>1. Elternabend an der WS Pöttmes, Di, 21.11., 17:00 - 20:00
>>IHK-Abschlussprüfung (Industrie), Di, 28.11., 08:00 - 12:00
>>IHK-Abschlussprüfung (Industrie/Büro), Mi, 29.11., 08:00 - 17:00
>>2. Elternabend an der WS Pöttmes, Mi, 28.02., 17:00 - 20:00
slider6 slider7 slider8 slider9 slider10 slider11 slier12 slider13

2017 Zwischenprüfung bei den Schreinern

Die erste große Prüfung im Schreinerhandwerk ist die Zwischenprüfung. Sie findet immer nach der ersten Hälfte der Ausbildungszeit statt und soll den momentanen Leistungsstand des Azubis aufzeigen.

Bei den Schreinern ist die Prüfung in einen Theorieteil und einen praktischen Test gegliedert. In dieser Praxisprüfung bekommen die Junghandwerker einen Plan ausgehändigt, nach dem sie ein kleines Möbel bauen dürfen. Die Dauer der Prüfung ist auf 360 Minuten begrenzt. Eine aufregende Angelegenheit, denn da muss jeder Griff sitzen und jede Maschine bekannt sein.

Dann findet an diesem Praxistag noch ein Fachgespräch statt, bei dem immer zwei Prüflinge zu dem zu bauenden Möbelstück Fragen beantworten müssen – ein anstrengender Tag im Leben eines Schreinerazubis!

Sonja Schmaus