AKTUELLE TERMINE
>>Abschlussfeier, Fr, 09.02., 15:00 - 17:00
>>Infoabend Wirtschaftsschule Pöttmes, Do, 22.02., 19:00 - 20:30
>>2. Elternabend an der WS Pöttmes, Mi, 28.02., 17:00 - 20:00
>>Infotag der Berufsfachschulen, Do, 01.03., 14:00 - 16:00
slider6 slider7 slider8 slider9 slider10 slider11 slier12 slider13
gfi JaS Logo rgb mittel

 

Jugendsozialarbeit an den Beruflichen Schulen Wittelsbacher Land

 

Kaut                                                voigt

in Aichach (Dipl. Sozpäd. FH) Christoph Kaut,           in Friedberg Diplom Pädagogin (Univ.) Maike Voigt

Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi)

Christoph Kaut

Arbeitszeiten:

Mo.:                13.00 – 15.00 Uhr

Di. – Fr.:          8.00 – 13.45 Uhr                                              
und nach Vereinbarung


Kontakt
:

Büro in Aichach:                                Raum 221 (1. Stock)

Telefonnummer in Aichach                08251 – 87 56 - 25

Außerhalb der Bürozeiten Tel.:          0821 – 40 80 2 – 141

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maike Voigt

Arbeitszeiten:

Montag           8.00 – 17.00 Uhr

Donnerstag     8.00 – 17.00 Uhr

Freitag            9.00 – 11.00 Uhr                                                      
und nach Vereinbarung


Kontakt
:

Büro in Friedberg:                            Raum 3102 (Haus 3)

Telefonnummer in Friedberg:            0821 / 267887 – 25

Außerhalb der Bürozeiten Tel.:         0160 / 8407463

E-MailDiese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

Für Fragen bezüglich der Schullaufbahn, Möglichkeiten nach der Ausbildung sowie bei Lernschwierigkeiten und weiteren Fragen können Sie sich auch an den Beratungslehrer der Schule wenden.
http://bs-wittelsbacherland.de/beratungslehrer-aic.html

 

Jugendsozialarbeit ist ein Angebot der Jugendhilfe an Schulen (§13 SGB VIII).  

 

Die Angebote bzw. Aufgaben der Jugendsozialarbeit sind vielfältig, z. B.

  • Einzelfallberatung und sozialpädagogische Betreuung in verschiedenen Lebenslagen wie z. B.
    bei persönlichen, finanziellen, familiären und zwischenmenschlichen Problemen
  • schulische und berufliche Schwierigkeiten
  • klasseninterne Spannungen (z. B. in der Klassengemeinschaft oder zwischen Schülern und Lehrern)
  • betriebliche Konfliktlösung

 

Die Jugendsozialarbeiter unterliegen der Schweigepflicht.


Mehr Informationen unter http://www.stmas.bayern.de/jugend/sozialarbeit/jas.php