AKTUELLE TERMINE
>>1. Elternabend an der WS Pöttmes, Di, 21.11., 17:00 - 20:00
>>IHK-Abschlussprüfung (Industrie), Di, 28.11., 08:00 - 12:00
>>IHK-Abschlussprüfung (Industrie/Büro), Mi, 29.11., 08:00 - 17:00
>>2. Elternabend an der WS Pöttmes, Mi, 28.02., 17:00 - 20:00
slider6 slider7 slider8 slider9 slider10 slider11 slier12 slider13

 

 

 

Angehende Industriekaufleute aus Aichach für 3 Wochen in London

 


Europäische Union (Leonardo da Vinci) beteiligt sich an Finanzierung

 

Auch in diesem Jahr durften wieder 10 angehende Industriekaufleute aus den Fachklassen IN11A und IN11B und Auszubildende der Berufsschule Günzburg ihren Arbeitsplatz und die Berufsschule mit einer drei-wöchigen Fortbildung am ECBM (European College of Business and Management) in London tauschen.

 

2015 London WVII 


Untergebracht in Gastfamilien bildeten sich die TeilnehmerInnen tagsüber im englischsprachigen Unterricht zu verschiedenen wirtschaftlichen Themen (British Economy, Business English, usw.) am College weiter. Alle mussten zudem eine kleine Präsentation über ihren Ausbildungsbetrieb in Englisch halten und am Ende der drei Wochen Prüfungen zu den einzelnen Unterrichtsthemen ablegen. Hinzu kam eine Projektarbeit mit Präsentation und Ausarbeitung zu einem selbstgewählten Thema. Für diese Arbeit erhalten unsere Teilnehmer neben dem Prüfungszeugnis und der Teilnahmebestätigung des ECBMs nach Abschluss ihrer Ausbildung den Titel „Kaufmann International“ (AHK).
Neben der Ausbildung am College bot aber natürlich auch das kulturelle Rahmenprogramm besondere Highlights für alle Beteiligten. So besuchten die TeilnehmerInnen neben den vielen Sehenswürdigkeiten Londons (Tower, Tower Bridge, Houses of Parliament, Buckingham Palace, usw.) auch einige Musical, sie gingen ausgiebig Shoppen oder machten Ausflüge. So z.B. nach Brighton, wo man sich am Meer fast wie im Urlaub fühlen konnte. Auch das schillernde und bunte Londoner Nachtleben, das die TeilnehmerInnen in Clubs und Bars kennenlernen konnten, kam nicht zu kurz.


Auch die traditioneller englische Tradition, gemeinsame Abende im Pub zu verbringen, lernten einige unsere Schüler schnell und ausführlich kennen bzw. lieben.
(Walter Luksch)